Kurz-Review St. Bernardus Prior 8 Abbey Ale

JederR, der oder die sich mit dem wunderbaren vergorenen Brot beschäftigt, weiß, daß die Belgier in Sachen Bier zu den ganz großen Playern gehören. Daher hab ich an einem besonderen Abend, neben dem Tyranny spielen, Obsidians neuestem RPG, mal 2 belgische Biere am Start. Ehefrau spielt Pen und Paper mit ihren Mädels, da hab ich dann „sturmfrei“ :D. Den Anfang macht das St. Bernardus Prior 8 Abbey Ale. Hier gehts zur Brauerei-Website.

In der Nase schon malzig, süss. Im Geschmack ebenfalls. Süffig. Lecker. Nur im Nach/Abgang hopfig. Kräftig, aber doch smooth.

Ich habs mal tatsächlich nur auf die empfohlene Temperatur runter gekühlt, auf der Flasche steht „8°-12°C empfohlen“ drauf, IST-Temperatur grade bei 10°C. Mmmmmm. Sehr sehr gutes Bier. Die 8%vol sind absolut nicht bemerkbar. Ein wahrhaft großartiges Tier aus der Familie der Ale- und Biertiere.

St. Bernardus Prior 8 Abbey Ale

St. Bernardus Prior 8 Abbey Ale
8.9

Nase

8.8 /10

Zunge

9.0 /10

Abgang

8.9 /10

Qualität

8.8 /10

Pros

  • %Vol kaum bemerkbar
  • Smooth
  • Frisch

Cons

  • mehrere gehen nicht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.